saeulen_sonnenuntergang

Unterkunft

Ohne Zuhause ist alles nichts. Ein Zuhause ist Grundvoraussetzung für den Versuch eines Neubeginns, für den mühsamen Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Als ersten Schritt bietet daher OBDACH e.V. obdachlosen Menschen Wohnraum auf Dauer, den sie beim Verein mieten können. Als Mieter erhält jeder ein eigenes Zimmer mit unbefristetem Mietver­trag kombiniert mit einem Betreuungsvertrag.

___________________________

Wohnungskonzept:

Zwei bis max. vier Mieter bewohnen eine Wohnung mit Toilette, Bad und einer gut eingerichteten Gemeinschaftsküche – sie bilden eine Wohngemeinschaft. Mit dem Einzug übernehmen die nun ehemals Obdachlosen alle Rechte und Pflichten von Unter­mietern bzw. Mietern – ein wichtiger Schritt hin zur Selbstständigkeit und Übernahme von Verantwortung. Es sind circa 90 Menschen, die so wieder ein Zuhause finden.

Der überwiegende Teil der Wohnungen wird von OBDACH e.V. – einem verlässlichen Vertrags­partner für die Vermieter – angemietet.

Sonderspenden oder Vermächtnisse ermöglichten den Erwerb von acht Eigentumswohnungen.

Die Wohnungen sind im Stadtgebiet Heidelbergs verteilt. Die ambulante Betreuung findet größtenteils im Wohnumfeld der Betreuten statt.

___________________________

>> Übersicht Hilfsangebote