Jahreshauptversammlung am 23.06.2014

Kategorie: Aktuelles, Berichte | 0

141011JHV_clip_image002Am 23.06.14 fand abends die jährliche Jaheshauptversammlung von OBDACH e.V.im Obdach-Treff statt.

Anwesende Mitglieder und gegebene Vollmachten reichten zum Glück aus um beschlussfähig zu sein.

Der Vereinsvorsitzende Herr Albertus Bujard begrüßte alle Anwesenden und las die Namen der Neumitglieder, die innerhalb des letzten Jahres in den Verein aufgenommen wurden, vor.

Danach wurde der Jahresbericht 2013 vorgestellt, das Titelthema ist „Ehrenamt“ und Schwerpunkte wurden in diesem Jahr vor allem bei der Betreuung gesetzt. Wichtige Ereignisse waren unter anderem die Besichtigung des Holzheizkraftwerkes der Stadtwerke Heidelberg mit Kaffee und Kuchen. Dies war für alle sehr beeindruckend und auch eine schöne gemeinsame Unternehmung.

Prominenten Besuch hatte der OBDACH-Treff auch von unserem Oberbürgermeister Herrn Dr. Würzner, der beim Frühstück zubereiten half und sich in lockerer Atmosphäre mit unseren Betreuten unterhielt, sowie Bundestagsmitglied Herr Dr. Lamers, der zu unserer offiziellen Kücheneinweihungsfeier kam und das Glück hatte ein 3-Gänge-Menü verkosten zu dürfen.

Der Kassenbericht der Kassenprüfer fiel sehr positiv aus. „Der Verein hat eine hervorragende Rechnungsführung und steht sehr gut da“, bestätigte die Kassenprüferin Frau Schillings.

Herr Bujard gab das Wort dann an ein ehemaliges Vorstandsmitglied Herr von der Recke ab, der die Wahl dann leitete.
Der langjährige Vorstandsvorsitzende Albertus Bujard hatte seinen Abschied schon lange angekündigt. Als Nachfolger wurde Dr. Alex Füller, der bereits Stellvertreter war, vorgeschlagen und mehrheitlich gewählt.

Als Stellvertreter wurde Dr. Thomas Plieninger neu gewählt und Gerhard Herles, der bereits Stellvertreter war, wiedergewählt.
In den Vorstand als Beisitzer wurden Irmtraud Spinnler, David Burger, Bruno Krüger, Sigrid Fried und neu Arndt Stiegeler gewählt.

Der neue Vorstandsvorsitzende Herr Dr. Füller hielt noch eine Dankesrede in der er Herrn Bujard für sein langjähriges Engagement dankte. Sein Dank ging auch an die anwesende Frau von Dallwitz, einer der Mitgründerinnen von OBDACH. Frau Elfi Weber, die sich leider aus gesundheitlichen Gründen dieses Jahr von der Vereinsarbeit zurückzog, bekam zum Dank Blumen und ein Fotobuch mit Impressionen ihrer Wirkungsjahre bei OBDACH, worüber sie sich sehr freute.
OBACH e.V. blickt dank der positiven Bilanz rosig in die Zukunft und freut sich auf viele weitere Jahre mit seinen treuen Mitgliedern.